« zurück zu den Stellenangeboten

Hahn-Schickard steht für industrienahe, anwendungsorientierte Forschung, Entwicklung und Fertigung in der Mikrosystemtechnik. Über 270 Mitarbeiter*innen entwickeln in Freiburg, Stuttgart, Ulm und Villingen-Schwenningen Lösungen in der Mikrosystemtechnik: von der ersten Idee über die Fertigung bis zum finalen Produkt - branchenübergreifend. Wir sind regional verwurzelt und zugleich global gefragter Partner.

Hahn-Schickard forscht, entwickelt und fertigt am Standort Villingen-Schwenningen in den Bereichen Mikrosystemtechnik und Informationstechnik, von Siliziumsensoren bis zu cyber-physischen Systemen mit künstlicher Intelligenz.

Für den Bereich Software Solutions/Künstliche Intelligenz suchen wir am Standort Villingen-Schwenningen ab sofort eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) als

Ingenieur*in (m/w/d) Embedded Künstliche Intelligenz

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung und Leitung von industriefinanzierten, kundenspezifischen und öffentlich geförderten F&E-Projekten als Mitglied der Forschungsgruppe für Künstliche Intelligenz
  • Umsetzung des aktuellen Stands der Forschung im Bereich der Künstlichen Intelligenz, insbesondere Embedded KI, in praktische Anwendungen
  • Anwendungsgebiete v.a. in Industrie- und Prozessautomation, Umwelt- und Medizintechnik (Industrie 4.0, Cyber-physische Systeme)
  • Algorithmenentwicklung (Maschinelles Lernen, Deep Learning), Datenverarbeitung u. Datenanalyse von Zeitreihen und Bilddaten
  • Unterstützung bei der Akquisition neuer Projekte und Projektpartner

Ihr Profil

  • mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium in einem MINT-Fach
  • Interesse und Erfahrung in verschiedenen Bereichen der künstlichen Intelligenz, insbesondere Machine Learning, Deep Learning
  • sehr gute Programmiererfahrung, vor allem in C/C++, Python und idealerweise VHDL
  • Erfahrung in der Programmierung von Embedded Geräten (Mikrocontroller, Raspberry PI, NVIDIA Jetson, FPGA, ...)
  • Kenntnisse von Tools wie scikit-learn, TensorFlow (Lite), Keras oder PyTorch
  • Kreativität, Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und teamorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Lust auf Forschung- und Entwicklung

Das erwartet Sie

  • ein attraktiver Arbeitsplatz in einem modernen, hervorragend ausgestatteten und industrienah agierenden Forschungsinstitut
  • Vergütung in Anlehnung an die Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes nach TV-L
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten 
  • Gesundheitsmaßnahmen (u.a. Firmenfitness)
  • attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel des ÖPNV & kostenfreie Nutzung der e-Tankstelle auf dem Betriebsgelände
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

So geht es weiter

  • Wenn Sie sich auch für die Thematik KI begeistern, so bewerben Sie sich bitte mit folgenden kompletten Unterlagen (Anschreiben/Lebenslauf/Zeugnisse und evtl. Publikationsliste) unter Nennung der internen Referenznummer 21/72/48 & des Stellenportals direkt online, indem Sie auf den Jetzt-auf-diese Stelle-bewerben-Button klicken.
  • Die Entscheidung über den Fortgang Ihrer Bewerbung wird direkt im Bereichsteam getroffen.
  • Da wir Ihre Bewerbungen immer persönlich auswerten, bitten wir Sie dafür um etwas Geduld.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Nadja Elkmann

Kontakt

Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.
Wilhelm-Schickard-Straße 10
78052 Villingen-Schwenningen

Telefon: +49 7721943-172
E-Mail: Bewerbung@Hahn-Schickard.de