« zurück zu den Stellenangeboten

Hahn-Schickard steht für industrienahe, anwendungsorientierte Forschung, Entwicklung und Fertigung in der Mikrosystemtechnik. Über 270 Mitarbeiter*innen entwickeln in Freiburg, Stuttgart, Ulm und Villingen-Schwenningen Lösungen in der Mikrosystemtechnik – von der ersten Idee über die Fertigung bis zum finalen Produkt. Wir sind regional verwurzelt und zugleich global gefragter Partner.

Hahn-Schickard forscht, entwickelt und fertigt am Standort Villingen-Schwenningen in den Bereichen Mikrosystemtechnik und Informationstechnik, von Siliziumsensoren bis zu cyber-physischen Systemen mit künstlicher Intelligenz.

Für den Bereich Software Solutions suchen wir am Standort Villingen-Schwenningen ab sofort eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in ( Ingenieur*in / Naturwissenschaftler*in ) als

Gruppenleiter*in (m/w/d) Künstliche Intelligenz

Ihre Aufgaben

  • Managen und entwickeln Sie unsere aufstrebende Arbeitsgruppe "Künstliche Intelligenz" mit gegenwärtig acht Vollzeitmitarbeitern
  • Mit dem Team wenden Sie Algorithmen der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens, insbesondere für hardwarenahe Sensorinformationen an und entwickeln diese:
    • für Zeitreihen und Bilddaten
    • unter Einsatz von ressourcenbeschränkten (embedded) Systemen
    • in enger Zusammenarbeit mit der Gruppe IC-Entwurf
    • unter Nutzung typischer Algorithmen für industrielle Anwendungen, insbesondere Domain Adaption, Federated Learning, XAI, etc.
  • Sie akquirieren neue Projekte und Kunden
  • Mit den Unternehmenspartnern gleichen Sie Ihren Fortschritt ab.

Ihr Profil

  • Sie haben ein Hochschulstudium idealerweise eine Promotion mit überdurchschnittlichem Erfolg als Informatiker, Informationstechniker, Elektrotechniker oder in einem MINT-Fach abgeschlossen
  • Sie sind kommunikativ stark und konnten erste Erfahrungen in der Mitarbeiterführung gewinnen.
  • Sie treten überzeugend auf und haben Erfahrung in der Leitung und Akquise von Projekten.
  • Mit Ihrer technischen Expertise führen und begeistern Sie Ihr Team durch hervorragende Programmierkenntnisse und einschlägigen Kenntnissen der Werkzeuge und Bibliotheken für AI & ML (z.B. TensorFlow, PyTorch, scikit-learn ...)
  • Ihre Deutsch- und Englischkenntnisse sind verhandlungssicher.
  • Sie bringen Lust auf Forschung & Entwicklung ein und wirken inspirierend für zukunftsträchtige Innovationen von der Idee bis zum Produkt
  • Dabei helfen Ihnen Kreativität, Eigeninitiative und eine begeisternde Arbeitsweise, die auf Ihr Team überspringen wird.

Das erwartet Sie

  • ein attraktiver Arbeitsplatz in einem modernen, hervorragend ausgestatteten und industrienah agierenden Forschungsinstitut
  • Vergütung in Anlehnung an die Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes nach TV-L
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten & attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsmaßnahmen (u.a. Firmenfitness)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel des ÖPNV & kostenfreie Nutzung der e-Tankstelle auf dem Betriebsgelände
  • Die Stelle ist unbefristet.

So geht es weiter

  • Wenn Sie für diese Thematik Ihre Expertise einbringen möchten, so bewerben Sie sich bitte mit folgenden vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben/Lebenslauf/Zeugnisse und evtl. Publikationsliste) unter Nennung der internen Referenznummer 21/72/29 hier online über unsere Karriereseite, am besten in einer PDF-Datei. .
  • Die Entscheidung über den Fortgang Ihrer Bewerbung wird direkt im Bereichsteam zusammen mit der Instituts- und Geschäftsleitung getroffen.
  • Da wir Ihre Bewerbungen immer persönlich auswerten, bitten wir Sie dafür vorab um etwas Geduld.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Nadja Elkmann

Kontakt

Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.
Wilhelm-Schickard-Straße 10
78052 Villingen-Schwenningen

Telefon: +49 7721943-172
E-Mail: Bewerbung@Hahn-Schickard.de